Girls Just Want to Have Fun! Beim Mädelsabend

Aktuell pendele ich zwischen Weeze und Düsseldorf. Und dabei bleiben meine Mädels manchmal auf der Strecke, was mir ganz furchtbar leid und weh tut. Ich gebe mir aber die allergrößte Mühe, so viel Zeit wie irgend möglich für sie frei zu machen, weil ich niemals auf meine Mädels verzichten wollen würde! Deshalb starten wir regelmäßig einen Mädelsabend.

Was passiert eigentlich beim Mädelsabend?

Mädelsabend ist prima!
Mein Lieblingswein beim Mädelsabend

Gestern hatten wir Mädelsabend. Und ich kann euch sagen, ich LIEBE Mädelsabend. Lecker Süßkram auf den Tisch, eine Flasche Wein aufgemacht und über alles und nix quatschen – was braucht man mehr?! Da wird das aktuelle Fernsehprogramm ausgewertet – Derek ist tatsächlich von dem Laster überfahren worden (ja, ich weiß, mittlerweile ist das schon wieder zwei Staffeln her und Schnee von gestern); meine Cousine war im Dschungelcamp (kann ich selbst immer noch nicht fassen!) und es gab wirklich bessere Kandidaten bei The Voice of Germany als Tay!

Da werden Schminktipps ausgetauscht – wie du deine Augenbrauen perfekt schminkst und welche Tönung am wenigsten schädlich fürs Haar ist. Und natürlich wird da auch gelästert – wobei ich das selbst nie als Lästern bezeichnen würde. Frauen tauschen Ansichten aus, sie lästern nicht! Wir leben ja schließlich in einem Land der Meinungsfreiheit, oder?!  Und man wird ja wohl mal sagen dürfen, was man denkt.

So lustig!

Aber was am Wichtigsten ist: Es wird viel gelacht! Ein Mädelsabend macht so einen Spaß, weil man ganz ungezwungen über albernen Quatsch lachen kann. Herrlich! Klar gibt es im Büro oder im Alltag auch was zu lachen, mein Leben ist jetzt keine deprimierende Dramabühne. Aber Lachen mit den Mädels ist halt einfach anders. Das geht mehr in die Richtung verrücktes Gackern, wo Männer die Augen verdrehen. Herrlich! I love it.

Und gesund!

Beim Mädelsabend wird aber auch über ernsthafte Themen geredet. Aber meistens mündet das doch wieder in verrücktes Gackern. Ich würde Probleme eher bei einem Kaffee oder 4-Augen-Gespräch diskutieren als bei einem Mädelsabend. Denn ein Mädelsabend ist für mich mehr dazu da, sich daran zu erinnern, dass es auch etwas anderes gibt als Arbeit und Verpflichtungen im Leben: Spaß! Und Spaß bedeutet Lachen, was wiederum Endorphine freisetzt, die einen glücklich machen. Du solltest dir also immer Zeit nehmen für einen Abend mit den Mädels und dich dabei so richtig schön totlachen über Nichtigkeiten!

Also wann steigt dein nächster Mädelsabend?

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu