Mit dem Hörbuch quer durch Deutschland

Sieben Stunden. Auf der Autobahn. Quer durch Deutschland. Die perfekte Zeitspanne für ein Hörbuch.

Wenn ich mit dem Auto in die Heimat fahre, zieht sich die Zeit ganz schön. Aus sechs Stunden werden schnell mal sieben oder acht. Und nicht immer finde ich einen gesprächigen Mitfahrer. Aber vor kurzem habe ich eine Beschäftigung gefunden, die ideal ist für lange Autofahrten hinter dem Steuer: Das Hörbuch.

Beim Hörbuch eingeschlafen

Ich war nie ein großer Fan von Hörbüchern. Früher bin ich regelmäßig eingeschlafen, wenn ich ein Hörbuch gehört habe. Oder ich wusste nicht, wo ich beim Zuhören hinschauen sollte. Oder ich beschäftigte mich nebenbei mit etwas anderem, wodurch ich nur die Hälfte des Hörbuchs mitbekam. Und mir war das haptische Buch in der Hand einfach lieber.

Als Gute-Nacht-Geschichte

In meinem Freundeskreis sind Hörbücher aber recht verbreitet. Viele hören sie beim Pendeln in der Bahn. Oder auch gern vor dem Einschlafen im Bett – da kann man die Augen so schön zumachen. Aber Achtung: Einschlafgefahr!

Mein Bruder hat mir als Erster erzählt, dass er auf langen Autofahrten immer ein Hörbuch anschaltet, weil dann die Zeit wie im Flug vergeht.

Hörbücher auf Spotify

Also dachte ich: Warum nicht einmal ausprobieren! Ich wollte aber nicht direkt ein Audible-Abo abschließen. Ich wusste ja nicht einmal, ob das überhaupt etwas für mich ist. Und dann bin ich durch Zufall darauf gestoßen, dass Spotify auch Hörbücher anbietet. Etwas versteckt, aber es gibt doch eine große Auswahl. Sie verbirgt sich hinter dem Künstler Hörbücher. Hier gibt es dann verschiedene Playlists mit Hörbuchneuheiten, Hörbuchtipps der Woche oder Bestseller-Hörbüchern. Auf der Spotify-Website findest du auch Hörbücher nach Genres sortiert, die du von dort aus bequem in Spotify öffnen kannst. Ganz schick eigentlich!

Keine schwere Kost

Am liebsten höre ich Hörbücher mit verschiedenen Lesern, die dann schon stark in Richtung Hörspiele gehen. Für mich ist das im Auto am unterhaltsamsten. Anstrengenden Stoff, bei dem du viel nachdenken musst oder eine hohe Konzentration brauchst, um der Story zu folgen, sind fürs Auto nix. Du sollst dich ja schon auf die Straße konzentrieren und dich durch das Hörbuch berieseln lassen. Wenn du dich aber zu sehr auf das Hörbuch konzentrierst, verpasst du vielleicht die richtige Ausfahrt oder übersiehst ein Stauende. Das wollen wir nicht!

Duselige Lovestorys sind ideal

Hörbuch
Mit einem Hörbuch vergeht die lange Fahrt wie im Flug

Nein, ich höre lieber einfachen Stoff. Eine duselige Liebesgeschichte, leichtfüßige Komödie oder eine spritzige Fantasy-Geschichte – das ist für mich perfekt! Kinder- oder Jugendhörbücher sind oft besonders lebhaft gesprochen. Da kann ich auch mal herzhaft drüber lachen! Aktuell höre ich Mona Kasten . Sie schreibt mehrbändige Lovestorys, die beschäftigen mich ein paar Fahrten 🙂

Das Ende nicht verpassen

Und so vergeht eine lange Autofahrt tatsächlich wie im Flug. Das letzte Mal habe ich sogar noch eine Viertelstunde in der Auffahrt vor meinem Zuhause gestanden, weil ich unbedingt das Ende des Hörbuchs hören wollte. Schön blöd, oder? Aber wenn du dann völlig gefesselt bist, möchtest du auch unbedingt wissen, ob sich die zwei nun kriegen oder nicht. Auch, wenn du eigentlich schon längst weißt, dass sie sich am Ende herzzerreißend in die Arme fallen.

Hach, ich bin einfach eine unverbesserliche Kitsch-Nudel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu