„Verliebe dich noch heute mit Online-Dating!“ – Ist klar!

Online-Dating liegt ja heutzutage voll im Trend. Du erstellst ein Profil, das ein möglichst genaues Abbild dir selbst sein soll und schon geht’s los. Typischerweise gibt’s meist einen dezenten Männerüberschuss, was als Frau ganz praktisch sein kann. Und in der heutigen Zeit hast du auch keine Zeit mehr, aktiv auf Partnersuche zu gehen. Mit Online-Dating machst du das spielend nebenbei oder abends auf der Couch.

Kreativ ist anders

Meine eigenen Erfahrungen mit Online-Dating sind eher beschränkt und auch nicht gerade positiv. Ich bekam täglich ca. zehn neue Nachrichten, was aber auch nicht ehrt, weil die meisten „Anfragen“ triebgesteuert oder oberflächlich sind. Hey, du siehst nett aus, wollen wir uns mal treffen? (wie einfallsreich) Hey, ich wohn auch in Düsseldorf, was ein Zufall! (ja, wie 500.000 andere Leute auch) Hey, hast du Bock auf ein bisschen Spaß? (welcher Spaß das wohl sein soll)

Ran an den Speck

Aber selbst, wenn mir ein Profil einmal gut gefiel, wurde erst einmal wochenlang hin und her geschrieben. Dabei stiegen meine Erwartungen, ich malte mir ein perfektes Bild des Traummanns und träumte schon von gemeinsamen Kindern und einem Eigenheim. Aber wir kamen nicht zum Punkt. Denn eigentlich hatte ich Angst davor, dass diese Erwartungen enttäuscht werden. Was auch nicht verwunderlich ist, weil sie viel zu hoch waren.

Meine Freundin Tina meinte neulich zu mir, sie hätte da jemanden kennengelernt im Internet. Und jetzt schreibt sie schon seit zwei Wochen mit ihm und alles ist gut. Aber irgendwie will er sich nicht mit ihr treffen und findet immer Ausflüchte, wenn sie ihn fragt. Ich habe ihr gesagt: Kind, lass es sein! Wenn er sich jetzt nicht mit dir treffen will, stimmt irgendwas an der Sache nicht. Denn dann hat er Angst und will nur eine Weile so tun als ob. Das Spielchen habe ich schon x-Mal bei Freundinnen oder am eigenen Leib erlebt. Was soll diese Herumeierei? Entweder man hat Interesse und dann riskiert man es auch. Oder man lässt es bleiben.

Es ist nicht alles Gold, was glänzt

Es gibt aber ja auch Plattformen, die ganz offensichtlich nur auf Sex aus sind. Ich finde es ok, wenn allen klar ist, worum es geht. Aber dann muss es eben auch klar sein. Zu oft erhoffen sich (leider) insbesondere Frauen, auf solchen Plattformen die große Liebe zu sein. Dabei denke ich mir, die Männer auf diesen Plattformen haben ja ein konkretes Ziel. Und das ist nicht, die Frau fürs Leben zu finden. Wenn sie ihnen zufällig dabei begegnet, nagut – dann nehmen sie sie auch. Das primäre Ziel liegt aber woanders. Warum um alles in der Welt lassen sich Frauen dann auf so etwas ein, wenn sie die große Liebe suchen?

fall in love
Bei zu vielen Liebesschwüren blättert irgendwann der Putz ab

Einmal hat ein Typ Tina das Blaue vom Himmel versprochen hat: Du bist so toll! Jemanden wie dich habe ich noch nie getroffen! Am liebsten lasse ich dich nie wieder gehen! Nachdem er dann mit ihr im Bett war, ist der Kontakt abgebrochen, und nach ein paar Wochen kam raus, dass er noch eine andere am Start hatte. Klar hat sie sich gefragt: Warum tut er das? Warum sagt er mir dann so etwas? Die Antwort ist verletzend eindeutig: Er wollte sie scheinbar nur rumkriegen. Dabei befürchte ich, dass das so ein Frauending ist: Wir hoffen auf die große Liebe. Und wir wollen die eine sein, die ihn verändert hat. Früher war er ein Draufgänger, aber jetzt kennt er mich. Ist klar!

Bauchgefühl rulez!

Ich kenne aber auch Erfolgsstorys von Online-Dating. Nicht viele, aber immerhin. Man kann dort schon einen potentiellen Partner finden. Man sollte es aber trotzdem ruhig angehen lassen! Wie im echten Leben würde ich auf den direkten Kontakt setzen. D.h. schreib nicht lange herum (auch wenn’s Spaß macht), greif lieber schnell zum Telefon (am Telefon wird oft schon klar, ob es passen könnte) und trefft euch! Wenn sich das erste Date schon komisch anfühlt, wird’s nicht funktionieren. Das Bauchgefühl betrügt uns nie! Ich habe schon viele Männer gedatet und es mit einigen erzwungen, obwohl ich von Anfang an ein ungutes Gefühl hatte. Hat nie geklappt und mir nur Herzschmerz bereitet. Das ist es nicht wert. Wenn der Richtige kommt, passt es von Anfang an.

Bei meinem Freund gab es nie einen Zweifel, der Bauch hat vom ersten Moment an gejubelt. Und den habe ich übrigens beim Speed-Dating kennengelernt. Kein Scherz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu