Echte Romantik im beziehungsweise-Magazin

In Hollywood-Liebesfilmen ist es mit der Liebe immer so einfach. Da hagelt es große Liebesgesten. Aber es ist gefährlich, diese Filme als Maßstab dafür zu nehmen, was Liebe und Romantik ist.

Hollywood-Romantik ist nichts für die echte Welt

Romantik
Echte Romantik liegt in kleinen Gesten.

In meiner Geschichte „Ich warte nicht länger auf Hollywood-Romantik“, die diese Woche im beziehungsweise-Magazin erschienen ist, geht es darum, dass Romantik nicht immer aus filmreifen Liebesgesten bestehen muss. Denn die Liebe spricht in leisen Tönen. Immer, wenn man es am wenigsten erwartet, zeigt sie sich. In kleinen Gesten. Tag für Tag.

Die Geschichte findest du hier: Ich warte nicht länger auf Hollywood-Romantik

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu